Warum mehr Frauen im Gemeinderat sein sollten

Ein politisches Frühstück

14.04.24 –

Wir sind heute im Palatin bei einem leckeren Frühstück der Frage nachgegangen, wie wir es schaffen, dass mehr Frauen politische Ämter ausüben. Angeleitet wurde die Diskussion von unserer Stadträtin Gabriela Lachenauer, die mit Bettina Zedlitz, Marlene Kummerow (kandidieren alle drei für den Gemeinderat) und Theresia Bauer (Mitglied des Landtags in Baden-Württemberg) aus eigenen Erfahrungen berichtete.

Es braucht bessere Strukturen, damit Frauen sich engagieren können. Und - wie von den anwesenden Männern angemerkt wurde - die Männer müssen auch den Platz freigeben. Peter Neubauer, der die Veranstaltung musikalisch umrahmte, betonte dabei, dass eine größere Teilhabe von Frauen eine Bereicherung darstellt und nicht nur für Frauen, sondern für alle gut ist.

Kategorie

Gemeinderat | Gesellschaft | Kommunalwahl 2024